Sozialpädagog*in/Sozialarbeiter*in (m/w/d)

 

Zur Vervollständigung unseres Teams im rechtsrheinischen Schulförderprojekt „Amen Ustha“ suchen wir baldmöglichst eine Fachkraft (Sozialpädagog*in/Sozialarbeiter*in) für 20 Wochenstunden.

Der Rom e.V. arbeitet seit über 30 Jahren als gemeinnütziger Verein für die Verständigung von Rom:nja/Sinti:ze und der Mehrheitsgesellschaft. Unser Ziel ist die umfassende Teilhabe von Rom:nja und Sinti:ze. Der Verein ist ein Interkulturelles Zentrum in der Kölner Innenstadt, unterhält eine Sozial-, Geflüchteten- und Integrationsberatungsstelle und eine Integrationsagentur, betreibt eine KiTa und Familienzentrum, die pädagogischen Projekte „Amaro Kher“, „Amen Ushta“ und „Angle Dikhas“ sowie „RomBuK“ (Bildung und Kultur im Rom e.V.).

„Amen Ushta“ bietet Unterstützung und Begleitung von Roma-Kindern aus Zuwanderer-und Flüchtlingsfamilien im Hinblick auf die Anforderungen in Regelklassen rechtsrheinischer Grundschulen durch

  • Sicherstellen des regelmäßigen Schulbesuchs u.a. durch Elternarbeit
  • Individuelle und Kleingruppenförderung
  • DaZ-Angebot und Alphabetisierung (falls notwendig)
  • Resilienzförderung
  • Teilnahme am Ganztag als wichtiger Schritt zur Integration

Voraussetzungen:

  • Abgeschlossenes Studium im sozialen (oder vergleichbaren) Bereich
  • Erfahrung in Familienarbeit
  • Mehrsprachigkeit
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Belastbarkeit
  • Selbstständige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit

Wir bieten:

  • Abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Fortbildung und Supervision
  • Vergütung angelehnt an TVÖD
  • Wochenarbeitszeit 20 Stunden

Wir schätzen Vielfalt und begrüßen daher alle geeigneten Bewerbungen, unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Wir laden besonders BIPoC, LGBTIQA* und sonst mehrfachdiskriminierte Menschen dazu ein, sich zu bewerben.

Schriftliche Bewerbungen bitte an Rom e.V.,  Marion Krämer, Venloer Wall 17, 50672 Köln oder per Mail an marion.kraemer@romev.de, Tel.  0221/2786075. Bei einer Bewerbung per Mail bitte alle Unterlagen in EINEM Dokument einreichen (möglichst pdf).

 


Erzieher:in (m/w/d)

als Elternzeit-Vertretung in Vollzeit, Kita & Familienzentrum Amaro Kher, ab sofort

 

Für „Amaro Kher“ Kita und Familienzentrum suchen wir ab sofort eine:n Erzieher:in (m/w/d) als Elternzeit-Vertretung in Vollzeit (39 Stunden/Woche). In der Kita werden bis zu 22 Kinder aus Roma- und Flüchtlingsfamilien im Alter von 2-6 Jahren in 2 Kleingruppen betreut und gefördert.

Der Rom e.V. arbeitet seit über 30 Jahren als gemeinnütziger Verein für die Verständigung von Roma/Sinti und der Mehrheitsgesellschaft. Unser Ziel ist die umfassende Teilhabe von Roma und Sinti. Der Verein ist ein Interkulturelles Zentrum in der Kölner Innenstadt, unterhält eine Sozial-, Geflüchteten- und Integrationsberatungsstelle und eine Integrationsagentur, betreibt eine KiTa und Familienzentrum, die pädagogischen Projekte „Amaro Kher“, „Amen Ushta“ und „Angle Dikhas“ sowie „RomBuK“ (Bildung und Kultur im Rom e.V.) Wir sind Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband.

Voraussetzungen:

  • abgeschlossene Ausbildung/Studium im pädagogischen Bereich (Erzieher:in, Sozialpädagog:in, Heilpädagog:in oder vergleichbare Ausbildung)
  • interkulturelle Kompetenz
  • verantwortungsbewusste Arbeitsweise

Wir bieten:

  • Abwechslungsreiche Tätigkeit
  • multiprofessionelles Team
  • Wochenarbeitszeit 39 Stunden
  • Vergütung angelehnt an TVöD-SuE
  • Supervision und Fortbildung
  • verkehrsgünstige Lage

Bewerbungen von Menschen mit Einwanderungsgeschichte sind ausdrücklich erwünscht.

Schriftliche Bewerbungen bitte an Rom e.V., Marion Krämer, Venloer Wall 17, 50672 Köln oder marion.kraemer@romev.de, Tel. 0221/2786075 Bei einer Bewerbung per Mail bitte alle Unterlagen in EINEM Dokument einreichen (möglichst pdf).

Weitere Informationen zum Rom e.V.: https://www.romev.de/


Heilpädagogische Fachkraft (m/w/d)

 

Für das Team von „Amaro Kher“ Kita und Familienzentrum suchen wir ab sofort eine ausgebildete heilpädagogische Fachkraft  (m/w/d) mit einem Abschluss in Heilpädagogik/Heilerziehungspflege oder vergleichbarer Ausbildung zur Unterstützung des Teams bei der Betreuung von Kindern mit besonderem Förderbedarf.

Der Rom e.V. arbeitet seit mehr als 30 Jahren als interkultureller, gemeinnütziger Verein für die Verständigung von Roma/Sinti mit der Mehrheitsgesellschaft. Der Verein ist ein interkulturelles Zentrum, betreibt mehrere pädagogische Projekte und eine Sozial-, Geflüchteten- und Integrationsberatung.

Wir sind Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband.

In der Kita werden bis zu 22 Kinder aus Roma- und Flüchtlingsfamilien im  Alter von 2-6 Jahren in 2 Kleingruppen betreut.

Voraussetzungen:

  • Abgeschlossene Ausbildung/Studium im heilpädagogischen Bereich
  • Erfahrung mit Kindergartenkindern mit besonderem Förderbedarf
  • Interkulturelle Kompetenz und Kooperationsfähigkeit
  • Belastbarkeit und verantwortungsbewusste Arbeitsweise
  • Interesse an der Entwicklung der Gesamteinrichtung

Wir bieten:

  • Abwechslungsreiche Tätigkeit in einem kompetenten und engagierten Team
  • Wochenarbeitszeit 39 Stunden, die auch in 2 Teilzeitstellen gesplittet werden können.
  • Vergütung angelehnt an TVÖD
  • Supervision und Fortbildung
  • Verkehrsgünstige Lage

Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht.

Die Stelle eignet sich auch für Berufseinsteiger*innen.

Schriftliche Bewerbungen bitte an Rom e.V., Marion Krämer, Venloer Wall 17, 50672 Köln oder marion.kraemer@romev.de Tel.: 0221/2786075