Liebe Vereinsmitglieder, liebe Freunde und Unterstützer!

Wie oftmals in der Vergangenheit wird der Rom e.V. den Internationalen Roma-Tag auch 2019 feiern.

Dieses Jahr steht die Veranstaltung unter der Schirmherrschaft von Günter Wallraff. Unser Ehrengast ist der Schriftsteller und Philosoph Prof. Dr. Rajko Djurić, aktiver Generalsekretär des Roma PEN Clubs und langjähriger Präsident der Internationalen Roma Union.

Wir laden Sie / Euch alle herzlich ein und bitten, die Info an Freunde und Bekannte weiterzuleiten.

Te avel baxtalo e Romengo dive! Aven te godetisaras khetanes amaro dive!

Programm zum Internationalen Roma-Tag am 6. und 7. April 2019

Rom e.V. Köln, Venloer Wall 17,  50672 Köln

Samstag 6. April 2019, 17:00 – 19:00 Uhr

Podiumsgespräch mit Prof. Dr. Djurić, begleitet von der Moderatorin Ciler Firtina und der Übersetzerin Ismeta Stojković. Thematisiert werden viele Aspekte, wie zum Beispiel die Entstehung der IRU (Internationale Roma Union) und die dabei auftretenden politischen Hindernisse. Ebenso wird beleuchtet, wie es der größten europäischen Minderheit, den Roma, in London (1971) gelang, ihre politische Chance zu ergreifen und ihre ethnischen und politischen Ziele zu konzipieren, und auch eine Flagge und Hymne auszuwählen. Nicht zuletzt richtet sich der Fokus der Diskussion auf die Etablierung einer politischen Repräsentation der Roma. – Prof. Dr. Rajko Djurić ist Zeitzeuge dieser impulsiven und revolutionären Zeit und kann uns aus erster Hand über die Begebenheiten berichten. Diese Zeit war sehr prägend und wichtig für die Roma. Nach dem Podiumsgespräch wird eine Fragerunde stattfinden, die Zeit bieten wird für offene Fragen und möglichen Diskussionsstoff, besonders zu der Thematik: „Wie sollen sich die Roma selbst organisieren bezüglich des Kampfes für ihre Menschenrechte“. Dabei sollten die jüngeren Generationen eine große Rolle spielen.

Nach dem Programm findet ein kleines Buffet statt unter der musikalischen Begleitung der Balkan-Mix Band.

Sonntag 7. April,  16:00Uhr

Lesung mit Prof. Dr. Rajko Djurić im RomBuK (Roma Bildung und Kultur) Archiv und Dokumentationszentrum in Rom e.V. Im Anschluss Möglichkeit für ein literarisches Nachgespräch.

Mit freundlicher Unterstützung vom EL-DE Haus und der Heinrich-Böll Stiftung.

Hier können Sie den Flyer als PDF herunterladen …

About Webmaster

Menu Title