Skip to main content

Pressemitteilung zum 21. März – Internationaler Tag gegen Rassismus

Der 21, März, der Tag gegen Rassismus, den die UN 1966 ausgerufen haben, schlägt die Brücke zwischen der UN- Charta und dem Kampf gegen alles, was das friedliche, gleichberechtigte, respektvolle Zusammenleben  der Menschen in ihrer Vielfalt verhindert. Die Erinnerung an diese Vision einer friedlichen Welt ist angesichts des russischen Angriffs auf die Ukraine umso dringlicher.

Hier finden Sie die Pressemitteilung von „Köln stellt sich quer“ zum heutigen Tag gegen Rassismus.

Close Menu