Skip to main content
Category

Offener Brief

Offener Brief gegen inhumane Abschiebungen

By Aktionen, Aktuelles, Offener Brief, Stellungnahmen

Aufgrund der aktuellen Abschiebungen und des damit verbundenen inhumanen Umgang mit Schutzsuchenden in unserer Stadt haben sich Einzelpersonen, verschiedene Initiativen und Organisationen zusammengeschlossen und einen offenen Brief an unsere Oberbürgermeisterin Henriette Reker, unsere Stadtdirektorin Andrea Blome und die Leiterin der Ausländer:innenamtes Ulrike Willms formuliert. Dieser wurde am 20.06.22 verschickt.

Der Rom e.V. (namentlich der Vorstand) unterstützt diesen Brief als Erstunterzeichner. Gerne können weitere Personen den Brief unterschreiben – hierfür bitte eine Mail mit ihrem Vornamen und Namen und ggf. einer Organisation/Initiative an machmit@ihaus.org schicken, mit der Bitte um Aufnahme als Unterzeichnende.

Wir danken dem In-Haus e.V., namentlich Elizaveta Khan, und KölnZeigtHaltung, namentlich Marianne Arndt, für die Initiative. Sie und ihr sind und seid herzlich eingeladen, diesen Brief weiter zu teilen.

Offener Brief

By Aktuelles, Offener Brief

Sehr geehrter Herr Minister Laumann, sehr geehrter Herr Minister Dr. Stamp,

hiermit unterstützen wir den Protest von agisra Köln gegen die Zustände in der Landeserstaufnahmeeinrichtung EAE in Köln Bayenthal.

Der Rom e. V. Köln setzt sich seit mehr als 30 Jahren für die Menschenrechte von Geflüchteten, insbesondere der Roma, ein.

Wir sind fassungslos über die unzumutbaren Zustände in der o. g. Landeseinrichtung, die in dem Schreiben von agisra aufgeführt werden.

Wir fordern Sie angesichts der aktuellen Pandemie auf, zu veranlassen, dass die betroffenen Menschen in angemessenen Einrichtungen mit genügend Abstand voneinander und mit allem Notwendigen versorgt werden, damit sie hoffentlich gesund bleiben. Damit schließen wir uns den Forderungen von agisra und des Kölner Flüchtlingsrates an.

Wir halten darüber hinaus die in NRW so genannten „Landeserstaufnahmeeinrichtungen“ für nicht akzeptabel, weil sie die Asylrechte stark beschränken.

Mit freundlichen Grüßen

Rom e. V. Köln
Der Vorstand

Download: Offener Brief an Minister Karl-Josef Laumann und Minister Dr. Joachim Stamp

Link: Offener Brief von agisra e. V.

Link: Offener Brief des Flüchtlingsrates

Close Menu